Unter dem Dach der Akademie


arbeiten international erfahrene Lehrer der Astrologischen Psychologie gleichberechtigt zusammen.

In verschiedenen Städten der Bundesrepublik Deutschland und der Schweiz leiten Repräsentanten der Akademie eigene Lehr-Institute.

Im Herbst 2011 startete unser amerikanisches Fernstudium Astrologische Psychologie in Florida.

Die Gründung der Internationalen Akademie für Astrologische Psychologie (IAAP) ist das Ergebnis einer langen Entwicklung verschiedener Organisationsformen und Ausdruck des zeitgemäßenen Bedürfnisses nach unabhängiger Vernetzung der Aktiven ihres Fachs.

Inhalte und Ziele der Arbeit

Die IAAP versteht sich als dezentralisierte Lehr- und Praxisgemeinschaft von Lehrern und Beratern der Astrologischen Psychologie, die bezüglich ihrer jeweiligen Arbeitsweise, Ausstattung und Qualitätsansprüche sowie ihres Curriculums ähnliche Ansichten teilen.

Die einzelnen Mitglieder der Akademie lehren in ihren jeweiligen Heimatstädten als unabhängige astrologisch-psychologische Institute und bieten Seminare des Grund- und Aufbaustudiums, Beratungen und weitere verwandte Aktivitäten an.
Teilnehmer von Seminaren erhalten entsprechende Zertifikate. Studenten können die Grund- und Aufbau-Studienseminare nach Belieben bei einem der zur Akademie gehörenden Institute belegen.

Den Abschluss der Ausbildung bildet die Diplomstufe, welche von den Institusleitern als Gemeinschaftveranstaltung mindestens ein Mal pro Jahr in einem 14-tägigen Kompakt-Seminar angeboten wird.
Zur Diplomstufe sind alle Studentinnen und Studenten der Astrologischen Psychologie zugelassen, die bei anerkannten Lehrern mindestens 80% des von der Akademie angebotenen Curriculums absolviert haben. Das Gleiche gilt für das Fernstudium Astrologische Psychologie.